Homepage: Migration in die DDR (und BRD) 3

die homepage Migration in die DDR (und BRD) — Interdependente Machtverhältnisse sichtbar machen versammelt studentische arbeiten zum thema migration in die ddr und kontinuitäten dieser migration in deutschland heute. sie entstand im rahmen eines seminars in den gender studies an der HU berlin.

ein ausgangspunkt des seminars war die beobachtung, dass „Migrationsgeschichte anhand von Daten und Politiken in der Bundesrepublik Deutschland erzählt“ wird und migration in die ddr und deren spuren und nachwirkungen im heutigen deutschland oftmals gänzlich ausgeblendet wird.

ich selbst habe in meinem studium erlebt, wie das thema „migration nach deutschland seit 1945“ abgehandelt wurde ohne auch nur ein einziges mal migration in die ddr, spezifische migrationspolitiken in der „wendezeit“ oder ddr-migrant_innen nach 1989/90 zu thematisieren.

dass zu diesem thema dennoch gar nicht wenig veröffentlicht wurde, verdeutlicht die ausführliche Online-Bibliographie der seite.

3 thoughts on “Homepage: Migration in die DDR (und BRD)

  1. Reply Jen Jan 23,2012 00:08

    Liebe Kati, liebe alle,
    danke für’s hier ankündigen! Die Bibliographie funktioniert jetzt voll, also auch die Schlagwortfunktion. Jippieh =). Vllt magst du das ja bei dem Beitrag ändern…
    Liebe Grüße nach Berlin, Jen

    • Reply Silvio Jan 24,2012 15:45

      Oh, wunderbar! Es geht doch nichts über funktionierende Schlagworte — besonders bei einer so umfangreichen Bibliographie. Bin sehr gespannt, wie weit dieses Projekt noch wachsen wird.

  2. Reply Walter Albrecht Sep 5,2012 14:20

    Zu der Wendezeit Geschichte sollte man das Buch von Terry Kajuko ‚Wild Wild Ost‘ 3. Auflage unbediengt lesen. HP siehe aufgeführt.

Kommentar verfassen